Skip to main content

Maurice Lacroix Hommage Uhren

Die Gründung dieses edlen Uhrenherstellers geht auf die frühen 60er Jahre und den Unternehmer Dr. Peter Brunner zurück. Damals erwarb er die Zürcher Desco von Schulthess AG im jurassischen Saignelégier. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Assemblage-Betrieb für die Fertigung von privaten Label-Uhren. Bis in die 80er Jahre baute er sein Uhrenbauer zu einem Betrieb um, der Produkte ganz besonderer Qualität herstellen konnte. Als dieses Ziel erreicht wurde begann man damit ein internationales Vertriebsnetz aufzubauen. Heute ist Maurice Lacroix in über 3300 ausgewählten Fachgeschäften weltweit vertreten und ein großer Name unter den Machern anspruchsvoller Zeitmesser.

Seine Bekanntheit erlange man bei Maurice Lacroix aber eher durch Uhren im mittleren Preissegment, wo man sich durch die in diesem Segment überdurchschnittlichen Ausstattungsmerkmale gegen die Konkurrenz behaupten konnte und so die Produktion immer mehr ausweitete. Später stellte man auch qualitativ noch bessere Modelle für das gehobene Preissegment her. Das stilisierte M im Signet ist bis heute ein sehr bekanntes Markenzeichen von Maurice Lacroix.

Seit 2001 gehört das Unternehmen nicht mehr zu Schulthess AG und löste sich zu einer eigenständigen Einheit los. Im Jahr 2007 wurde Maurice Lacroix der von der Desco Gruppe ins Leben gerufenen Desco Luxury Holding AG zugeordnet.

Vor kurzem stellte man bei Maurice Lacroix den ersten eigenständig entwickelten Chronographen-Kaliber mit der Bezeichnung ML 106 her und stellten diesen 2006 vor. Die dafür erforderlichen komplexen Werkkomponenten werden in eigenen Werkstätten in der Schweiz hergestellt. Die hier beschäftigten Uhrmacher sind bestens ausgebildet und verstehen was es heißt höchsten Ansprüchen gerecht zu werden.

In der Schweiz schaffte man es, in einer Zeit in der die ganze Uhrenwelt in einen regelrechten Digitalwahn verfallen war, weiter hochwertige analoge Armbanduhren zu fertigen und Traditionen der Uhrmacherkunst zu bewahren. Uhren von Maurice Lacroix sind klassisch und übersichtlich gestaltet, werden aber durch besondere Prägungen die auf die edle Marke aufmerksam machen sollen hervorgehoben.