Skip to main content

Rolex Produkteinführungen

Im Folgenden zeigen wir die wichtigsten Produkteinführungen von Rolex seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1905. Von verschiedenen Modellen über die Einführung neuer Technologien und Patente bis hin zu besonderen Funktionen: Die Rolex Produkteinführungen erlauben ein präzises Bestimmen der Produktionszeit einer Armbanduhr.

  • 1905: Gründung von Rolex in London
  • 1926: Einführung des Oyster Gehäuses
  • 1927: Erste Seriennummer auf einem Oyster Gehäuse
  • 1931: Oyster Perpetual
  • 1938: Bubble Back
  • 1938: Oyster Armband
  • 1945: Jubilee Armband
  • 1945: Datejust
  • 1950: Mercedes-Zeiger
  • 1953: Submariner 100m / 330ft
  • 1953: Turn-O-Graph
  • 1953: Explorer
  • 1954: GMT-Master
  • 1954: Submariner 200m / 660ft
  • 1954: Lupe auf dem Uhrenglas
  • 1954: Ladys Oyster Perpetual
  • 1956: Day-Date
  • 1956: President Armband
  • 1956: Milgauss
  • 1957: Lady Datejust
  • 1959: 40 mm Submariner mit Kronenschutz
  • 1960: Deep Sea Special (Tauchrekord im Mariannengraben 10.916 m)
  • 1961: Oyster Cosmograph
  • 1963: Cosmograph Daytona
  • 1967: Sea-Dweller
  • 1969: Submariner Date
  • 1969: Submariner Date 18k Gelbgold
  • 1971: Explorer II
  • 1972: Uhrwerk mit Sekundenstopp
  • 1974: Saphirglas
  • 1976: Oysterquartz (Datejust & DayDate)
  • 1977: Datum Schnellverstellung
  • 1978: Sea-Dweller 4000
  • 1979: Submariner 300m / 1000ft mit Saphirglas
  • 1983: GMT-Master II
  • 1983: Submariner Rolesor (bicolor)
  • 1985: 904 L Stahl
  • 1985: Explorer II Ref. 16550
  • 1985: GMT II Ref. 16760
  • 1988: Cosmograph Daytona (Modifiziertes Zenith El Primero Uhrwerk)
  • 1988: Explorer II Ref. 16570
  • 1988: GMT II Ref. 16710
  • 1992: Yacht-Master
  • 1992: Pearlmaster
  • 1994: Yacht-Master Lady & Medium
  • 2000: Cosmograph Daytona mit Manufakturkaliber
  • 2001: Erste Modelle erhalten die Laserkrone im Glas
  • 2003: „Green“ Submariner Date
  • 2004 Seriennummer innen am Gehäusering (Rehaut)
  • 2004: Neue Turn-O-Graph
  • 2004: Neues Datejust Gehäuse
  • 2005: GMT-Master Gelbgold (Ref. 116718)
  • 2005: Parachrom Spirale
  • 2006: GMT-Master Rolesor Ref. 116713
  • 2007: GMT-Master Stahl Ref. 116710 und Weißgold Ref. 116759
  • 2007: Kaliber 3131
  • 2007: Kaliber 4160
  • 2007: Yacht-Master II Gelbgold & Weißgold
  • 2007: Milgauss Ref. 116400
  • 2007: Air-King Ref. 114200
  • 2007: Submariner mit COSC Chronometer-Zertifizierung
  • 2008: Sea-Dweller Deepsea
  • 2008: Day-Date II
  • 2008: Oyster Perpetual 36mm
  • 2008: Roségold Daytona
  • 2008: Kaliber 3156
  • 2008: Submariner Date mit neuem Gelbgold-Gehäuse
  • 2009: Datejust II Rolesor & Stahl
  • 2009: Submariner Date mit neuem bicolor / Rolesor-Gehäuse
  • 2010: Explorer 39mm Ref. 214270
  • 2010: Submariner Date Ref. 116610
  • 2011: Explorer II 42mm Ref. 216570
  • 2011: Yacht-Master II Rolesor
  • 2011: Roségold Daytona mit schwarzer Lünette
  • 2011: Kaliber 3187
  • 2012: Sky-Dweller
  • 2012: Kaliber 9001
  • 2012: Submariner Ref. 114060
  • 2012: Deepsea Challenge Prototyp
  • 2013: Stahl GMT-Master mit blau-schwarzer Lünette (Batman)
  • 2013: Stahl Yacht-Machster II
  • 2013: Platin Daytona
  • 2014: Neue Cellini Serie (Date, Time, Dual Time)
  • 2014: GMT-Master II Weißgold Ref. 116719 BLRO mit Pepsi Keramik-Lünette
  • 2014: Sea-Dweller 4000 Ref. 116600
  • 2014: Blaues Zifferblatt für Milgauss („GV“)
  • 2014. Syloxi Spiralfeder
  • 2014: Sea-Dweller Deepsea D-Blue Dial Edition
  • 2015: Day-Date 40 mm
  • 2015: Oyster Perpetual 39 mm
  • 2015: Yacht-Master Everose 40 & 37 mm mit Oysterflex Armband
  • 2015: Kaliber 3255
  • 2015: Kaliber 3235
  • 2015: Grüner Aufkleber mit 5 Jahre weltweiter Garantie
  • 2016: Stahl Daytona mit Cerachrom Lünette (Ref. 116500)
  • 2016: Air-King 40 mm Ref. 116900
  • 2016: Datejust 41 Rolesor (Gelbgold & Roségold) mit Kaliber 3235
  • 2016: Jubildee Armband für Datejust 41 Rolesor
  • 2016: Yacht-Master 40 Everose Rolesor Ref. 116621
  • 2016: Yacht-Master 37 Stahl Ref. 268622
  • 2017: Sea-Dweller 43mm Ref. 126600
  • 2017: Daytona 18k mit Oysterflex Armband
  • 2017: Sky-Dweller mit Gelbgold- und Weißgold-Rolesor
  • 2017: Datejust 41 Stahl und Weißgold-Rolesor
  • 2017: Yacht-Master Everose mit Diamantlünette
  • 2017: Cellini Mondphase
  • 2018: GMT-Master „Pepsi“ Stahl 126710 BLRO, Kaliber 3285
  • 2018: GMT-Master Roségold Ref. 126715CHNR
  • 2018: GMT-Master Stahl / Roségold Ref. 126711CHNR
  • 2018: „Rainbow“ Daytona Roségold Ref. 116595RBOW
  • 2018: Neue Uhrwerke für Datejust 31 & 36
  • 2018: Deepsea Ref. 126660
  • 2019: Yacht-Master 42 Weißgold mit Oysterflex Armband
  • 2019: Sea-Dweller Rolesor Ref. 126603
  • 2019: GMT-Master II Ref. 126710 BLNR
  • 2019: Day-Date 36 Ref. 128xxx mit Kaliber 3255
  • 2019: Datejust 36 Ref. 126xxx mit Kaliber 3235
  • 2019: Yacht-Master 40 Ref. 1266xx mit Kaliber 3235
  • 2020: Submariner 41 (Stahl), Submariner Date 41 (Stahl, Rolesor, Gelbgold, Weißgold)
  • 2020: Oyster Perpetual 41
  • 2020: „Stella Dials“ für Oyster Perpetual Modelle
  • 2020: Sky-Dweller am Oysterflex Armband
  • 2020: Kaliber 2232
  • 2020: Kaliber 3230
  • 2021: Explorer Ref. 124270
  • 2021: Explorer Ref. 124273
  • 2021: Explorer II Ref. 226570